. .

Der Leineberg – Wohnen für Jung und Alt

Anfang der 60er Jahre entstand im südwestlichen Stadtgebiet von Göttingen zwischen dem südlichen Bahnbogen und der Leine der neue Stadtteil Leineberg, in dem heute knapp 2.000 Menschen wohnen.

Leineberg - nach Sanierung

Seit den 60er Jahren hat sich viel getan: Großzügig bemessene Freiräume mit Bäumen und Sträuchern zwischen den einzelnen Gebäuden und liebevoll angelegte Mietergärten steigern den Wohnwert und lockern die strenge Bauweise vergangener Tage deutlich auf.

Die Verkehrsanbindung durch Buslinie 80, eine eigene Ladenzone, Kleingärten und die Nähe zum Kiessee sowie zur Innenstadt machen das Wohnen auf dem Leineberg attraktiv. Kindergarten, ein städtisches Kinderhaus, die Leineberg-Grundschule (europäische Umweltschule), moderne Spielplätze und das Jugendzentrum Gartetalbahnhof bieten ein umfassendes Angebot für Kinder aller Altersklassen.

Unsere Wohnungen ...

Die Städtische Wohnungsbau Göttingen vermietet insgesamt 723 Wohnungen auf dem Leineberg: Im Fuldaweg, in der Weserstraße, im Innerste Weg, in der Allerstraße, im Ilmeweg, An der Thomaskirche. Altengerechtes Wohnen ist  im Rhume- und Okerweg möglich.

Mieterbüro
Leineberg

Öffnungszeiten: 

Mittwoch

08:30 Uhr bis 12:30 Uhr

2009 - 2014 modernisierte die Gesellschaft entsprechend den Richtlinien der Energieeinsparverordnung strukturell die Häuser auf dem Leineberg.

 

Auf dem Leineberg verwalten wir ca. 700 Wohnungen im/in

 

  • der Allerstraße
  • An der Thomaskirche
  • Fuldaweg
  • Ilmeweg
  • Innerste Weg
  • Okerweg
  • Rhumeweg
  • der Weserstraße

 

 

Leineberg auf einer größeren Karte anzeigen